Möbel Frick verabschiedet sich nach 46 Jahren Geschäftstätigkeit und sagt

DANKE

Ein Abschied aus freien Stücken

Die Schließung von Möbel Frick erfolgte aus freien Stücken. Da innerfamiliär keine langfristige Nachfolge in Sicht war, entschied sich die Geschäftsführung zur Einstellung des Betriebes. Das gesamte Team blickt mit Stolz auf die vielen Jahrzehnte zurück. Es war eine abwechslungsreiche und wunderbare Zeit.

Alle lagernden Möbel und Einrichtungsgegenstände fanden innerhalb einiger Wochen in einem sensationellen Abverkauf neue BesitzerInnen.

Ein großes Dankeschön

Um auf eine so lange Firmengeschichte zurückblicken zu können, braucht es engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zuverlässige Lieferanten und loyale Kunden.

An dieser Stelle bedankt sich die Geschäftsführung bei Ihnen allen aus ganzem Herzen für Ihre Treue und Ihr Engagement. Wir werden immer gerne an die vielen gemeisterten Herausforderungen und schönen Begegnungen denken.

Möbel Frick vermietet Standort

1974 wurde das Einrichtungshaus von Helmut und Norbert Frick mit einer Geschäftsfläche von 1.200 m² in Nenzing, Vorarlberg gegründet. 1991 baute die damalige Geschäftsführung den Standort auf 5.000 m² Geschäftsfläche aus. 2001 übernahm die jetzige Geschäftsführung den florierenden Familienbetrieb.

Nach erfolgreichen 46 Jahren erfolgte die Vermietung und Übergabe des Standortes an die XXXLutz-Gruppe, die in Nenzing einen Möbelix Fachmarkt betreiben wird.